Your Fitness Coach

Ihr Personaltrainer! Sie sind nicht an Mitgliedschaften in Fitness-Studios, Clubs oder Vereinen gebunden. Dienstleistung wird bei mir groß geschrieben.Eine 1:1 Betreuung, wodurch ein ständiges Feedback garantiert wird. Sie erhalten fachkundige Rückmeldung und Korrektur bei der Übungsdurchführung

DasTraining ist individuell und speziell auf Ihre Interessen abgestimmt.

Egal ob Sie Beginner, Fortgeschrittener oder Wiedereinsteiger sind, Ihr zertifizierter Personal Trainer gibt Ihnen die Möglichkeit, genau das Fitnessziel zu erreichen, was Sie sich vorgenommen haben.Der Personaltrainer Ralf Wittmann ist der absolute Spezialist wenn es um Ihre Gesundheit und um den sportlichen durchtrainierten Körper geht.Im Personaltraining (One to One) wird Ihnen alles genau erklärt was wichtig ist und worauf es ankommt, somit wird der Körper exakt vorbereitet und trainiert und noch kommt hinzu es macht viel mehr Spaß.

Sie erhalten einen individuellen Trainings- und Ernährungsplan, der exakt auf Ihre Bedürfnisse zugeschnitten ist.

Verlassen Sie sich nicht auf Standard-Trainingspläne, Ralf Wittmann (Your Fitness Coach) erarbeitet mit Ihnen den für Sie optimalsten und wirksamsten Trainings bzw. Ernährungsplan, der zu Ihrem Körper und Ihrem Lebensrhythmus, sowie evtl. gesundheitlichen Einschränkungen passt. Ich habe 16 Jahre praktische Erfahrung  mit Bodybuilding und Fitness gemacht, nehme immer wieder auf Meisterschaften teil, kenne Kniffe und Tricks wo man aus seinem Körper ausschöpfen kann und werde diese Ihnen erfolgreich vermitteln können.

Durch diese Trainingsart sehen Sie in der Regel viel schneller gewünschte Resultate und Veränderungen am Körper als auf herkömmliche Weise.

Fitness weshalb……….?Entscheiden Sie sich für Fitness.Durch regelmäßiges Fitness-Training werden Sie ausdauernder, kräftiger und Ihr Herz-Kreislaufsystem arbeitet ökonomischer. Es ist wissenschaftlich einwandfrei bewiesen, dass man durch Fitness-Training vielen Krankheiten vorbeugen kann. Dafür müssen Sie noch nicht einmal viel Zeit investieren. Wichtig ist nur, dass Sie regelmäßig und mit der richtigen Belastung trainieren. Ihr persönlicher Fitnesstrainer stellt Ihnen das für Sie optimale Programm zusammen.

Ausdauer, Kraft, Beweglichkeit, Koordination und Schnelligkeit sind die körperlichen Fähigkeiten, die Sie durch Fitness-Training verbessern können. Schon nach kurzer Zeit stellen Sie fest, dass Sie leistungsfähiger und belastbarer sind. Sie werden förmlich “ein neuer Mensch” und werden Ihr Training nicht mehr missen wollen.

Abnehmen, zunehmen? Kein Problem!Mit Fitness-Training können Sie Übergewicht abbauen, Ihre Figur straffen und kräftiger werden. Sie müssen nur etwas Zeit investieren. Sprechen Sie mit mir über Ihre Ziele und ich stelle Ihnen ein auf Sie persönlich zugeschnittenes Trainings-Programm zusammen. Schon nach kurzer Zeit sehen Sie, wie sich Ihre Figur positiv verändert.

Warum eigentlich Sport ?Die biologische Uhr tickt ab einem gewissen Lebensalter gewaltig…

Muskelverluste bzw. Alterungsprozess basieren meiner Meinung nach auf dem Motto “wer rastet, der rostet”.

Selbst, wer erst im fortgeschrittenen Alter mit irgendeinem Sport beginnt, kann sein Leistungs- und Kraftniveau sowie Herz-Kreislaufsystem verbessern. Wer Fit sein will muss was tun. Es gibt kein Zeitlimit für den Trainingseinstieg, während für diejenigen, die diesen verpassen, die Zeit limitiert ist.

Fitness Bootcamp

Fitness Bootcamp – MusterMusterLeistungsstufe: Fortgeschrittener

Primäres Trainingsziel von Januar bis April: Hypertrophie

TrainingsparameterMeso 1(Januar)Meso 2(Februar)Meso 3(März)Meso 4(April)Zeitdauer des Mesozyklus

4 Wochen4 Wochen4 Wochen4 WochenTrainingsziel
Fitness Bootcamp Berlin
HypertrophieHypertrophieMaximalkraftMaximalkraftTrainingssystem

GanzkörperGanzkörperGanzkörperGanzkörperTrainingshäufigkeitpro Woche

3 mal3 mal3 mal3 malIntensität in Prozent

70 – 90 %70 – 90 %70 – 90 %70 – 90 %Leistungsbild (Wdh.)

1210515Anzahl der Übungen

pro Muskelgruppe

2-32-32-32-3Anzahl der Sätze pro Übung

2-32-32-32-3Länge der Pausenzwischen den Sätzen2 Minuten2 Minuten3 Minuten2 MinutenArbeitsweise des Muskels

auxotonischisotonischauxotonischauxotonischGeschwindigkeit der Bewegungs-ausführung

zügiglangsamzügiglangsamBegleitende Maßnahmen:

SaunaSaunaSaunaSauna

Isotonisch bedeutet gleiche Spannung d.h.der Muskel verändert seine Länge, aber die Spannung bleibt gleich. So eine Kontraktionsform gibt es in der Realität aber nicht. Bei einer Bewegung mit einem sehr leichten Gewicht und sehr langsamer Bewegungsausführung kann man von einer annähernd isotonischen Kontraktion sprechen.

Auxotonisch sind alle Kontraktionen im Alltag: Hier ändert sich bei der Kontraktion die Länge sowie die Spannung des Muskels.Trainingsziele in Abhängigkeit von der Anzahl der Wiederholungen:

Maximalkraft:       Training im Bereich von              5 – 8 WiederholungenHypertrophie:       Training im Bereich von           10 – 12 WiederholungenKraftausdauer:     Training im Bereich von           15 – 25 Wiederholungen

Tabelle 4:  Beispiel einer längerfristigen Trainingsplanung (Makrozyklus) für einen Fortgeschrittenen

Mesozyklus

IMesozyklus

IIMesozyklus IIIMesozyklus IVDauer4 – 6 Wochen4 – 6 Wochen4 – 6 Wochen4 – 6 WochenTrainings-methodeKraftausdauerHypertrophieMaximalkraftKraftausdauerWiederholungs-zahlmin. 15 Wdh.max. 25 Wdh.min. 8 Wdh.max. 12 Wdh.min. 5 Wdh.max. 8 Wdh.min. 15 Wdh.max. 25 Wdh.Intensität70 – 90 %

von ILB70 – 90 %

von ILB70 – 90 % von ILB70 – 90 %  von ILBSätze/Übung2 – 32 – 32 – 32 – 3Übungen/Muskelgruppe2 – 32 – 32 – 32 – 3Trainingshäufig-keit/Woche3 – 43 – 43 – 43 – 4Tabelle 5:  Beispiel einer mittelfristigen Trainingsplanung (Mesozyklus) Mesozyklus II vom obigen Makrozyklus (Hypertrophietraining)

Fitness Bootcamp Dortmund

Mikro IMikro IIMikro IIIMikro IVMikro VMikro VIWdh.-Zahlmin. 8max. 12min. 8max. 12min. 8max. 12min. 8max. 12min. 8max. 12min. 8max. 12Intensität70 % vom ILB75 % vom ILB

Fitness Bootcamp Frankfurt

80% vom ILB85 % vom ILB85 % vom ILB90 % vom ILBSätze/Übung223233Übungen/Muskel-gruppe332322Traings-häufigkeit/Woche334344Tabelle 6: Beispiel einer kurzfristigen Trainingsplanung:  Mikrozyklus IIIÜbungSatzzahlWdh-ZahlIntensitätBankdrücken31080 % = 80 kgFliegende KH31280 % = 16 kgRudern horizontal31080 % = 40 kgNackenziehen31280 % =  ..  kgScott-Curl31280 % =  ..  kgArmbeugen KH31280 % =  ,,  kg*Übungen für die rumpfstabilisierende Muskulatur (z. b. Bauchmuskulatur) wird gesondert    aufgeführt und nicht nach ILB-Methode geplant.

Fitness Bootcamp Aachen

Fitness Bootcamp Bonn

Langristige Trainingssteuerung und Trainingsplanung

Grundsätzlich plant man ein Training für mehrer Wochen bzw. Monate grob voraus. Dies geschieht dadurch, dass man sich überlegt, in welcher Reihenfolge und wie lange man mit welcher Trainingsmethode trainieren will. die Sportwissenschaft gibt die optimale Dauer eines Mesozyklus mit 4 – 6 Wochen an, da sich in diesem Zeitraum die größten Anpassungen am Muskel einstellen. die restlichen Werte (Intensität, Wdh-Zahl etc.) für den Trainingsplan entnimmt man einfach dem Grobraster (siehe folgende Tabelle) und schon kann die Planung beginnen.

Fitness Bootcamp Darmstadt

Grobraster zur optimalen Trainingsplanung nach der ILB-Methode:

Leistungs-stufeZeitstufe in MonatenTrainings-systemTrainings-häufigkeit/WocheÜbungen/Muskel-gruppeSätze/ÜbungWieder-holungenIntensitätin % vonILB (*)Orientier-ungsstufe0 – 1,5Ganz-körper (Gk)21 – 21 – 210 – 12geringBeginner1,5 – 6GK2 1 – 21 – 2 min. 8max. 1550 – 70Geübter6 – 12GK u. 2erSplit 2 – 322min. 8max. 2060 – 80Fortge-schrittener12 – 362er Splitt3 – 4 2 – 32 – 3min. 5max. 2570 – 90Leistungs-trainier-ender36 undmehr2er u. 3er Splitt4 – 62 – 43 – 4min. 5max. 2580 – 100(*) Die Intensitätsangaben beziehen sich nicht auf die 1er Maximalleistung, sondern auf die maximale Leistung in der jeweils trainierten Wiederholungszahl!

Die Unterteilung in verschiedene Leistungsstufen innerhalb des Grobrasters orientiert sich primär am Trainingsalter (= Dauer, wie lange eine Sportler schon trainiert) und dem aktuellen Leistungsniveau. Von der Orientierungs- bis zur Leistungsstufe werden alle Trainingsparameter systematisch aber behutsam erhöht, um den Körper ständig an weitere Anpassungen zu zwingen. Somit haben selbst Athleten, die schon jahrelang trainieren, immer noch recht große Verbesserungen zu erwarten. Gleichzeitig werden durch dieses progressive System Überlastungen und Schädigungen am aktiven und passivem Bewegungsapparat vermieden.

Fitness Bootcamp Düsseldorf

Eine komplette Traininsplanung, zum Beispiel für einen Fortgeschrittenen, könnte dann wie in den Tabellen 4 bis 6  dargestellt, aussehen.

Umfangreiche Leistungen nach Maß

Ein Arztbesuch ist Vertrauenssache. Jeder Patient sollte deshalb selbst entscheiden können, an welchen Arzt, Heilpraktiker oder Krankenhaus er sich wenden möchte. Der Komfort-Schutz der DKV bietet Ihnen diesbezüglich weitgehend die freie Wahl.

Entscheiden Sie zwischen zwei Varianten: Unser kompaktes Tarifangebot oder die Möglichkeit, sich aus verschiedenen Bausteinen Ihren individuellen Versicherungsschutz zusammen zu stellen. Hierbei können Sie auch Tarife aus dem Bereich Komfort-Schutz mit Tarifen aus dem Bereich Top-Schutz kombinieren.
Übersicht Kompakt-TarifeKlare Ansprüche – clevere LösungDer moderne, leistungsfähige Komfort-Schutz Komfort-Schutz ganz individuellTarifkürzel

 

K2B
VollMed M2
T80-Tarife              Kurzinformation

100% ambulante Behandlung
90% Arznei- und Verbandmittel, Heil- und Hilfsmittel, Heilpraktikerleistungen

100% Zahnbehandlung
50% Zahnersatz
50% Kieferorthopädie
Sehhilfen (einschließlich Brillenfassungen) bis zu 150 EUR innerhalb von 3 Kalenderjahren

100% stationäre Behandlung im Zweibettzimmer mit privatärztlicher Behandlung
Selbstbehalt über alle Bereiche von 500 EUR (Kinder 250 EUR) pro Kalenderjahr
Erfolgsabhängige Beitragsrückerstattung

100% ambulante Behandlung

100% Zahnbehandlung
70% Zahnersatz
100% Kieferorthopädie

Brillen und Kontaktlinsen bis 210 EUR
100% stationäre Behandlung im Zweibettzimmer mit privatärztlicher Behandlung (im Ausland: 330 EUR je Verweiltag im Krankenhaus)

Selbstbehalt von 345 EUR für ambulante Behandlung pro Kalenderjahr
Erfolgsabhängige Beitragsrückerstattung

100% ambulante Behandlung

100%  Zahnbehandlung
85% Zahnersatz und Kieferorthopädie
100% für Brillengläser
76,69 EUR für Brillenfassungen alle 3 Jahre

100% stationäre Behandlung im Zweibettzimmer mit privatärztlicher Behandlung
Selbstbehalt für ambulante Behandlung von 306,78 EUR pro Kalenderjahr
Erfolgsabhängige BeitragsrückerstattungBeim Arzt

100% der erstattungsfähigen Aufwendungen für

ärztliche Leistungen

Psychotherapie (je nach Dauer der Behandlung)
90% der erstattungsfähigen Aufwendungen für

Heilpraktiker, bis zu den Regelhöchstsätzen der GOÄ
100% der erstattungsfähigen Aufwendungen für

ärztliche Leistungen
Leistungen des  Heilpraktikers nach einfachem Satz des GebüH
70% der erstattungsfähigen Aufwendungen für

Psychotherapie, max. 30 Sitzungen pro Jahr
100% der erstattungsfähigen Aufwendungen für

ärztliche Leistungen
Heilpraktiker, bis zu den Regelhöchstsätzen der GOÄ
Beim Zahnarzt

100% der erstattungsfähigen Aufwendungen für

zahnärztliche Leistungen einschließlich gezielter Vorsorgeuntersuchungen 50% der erstattungsfähigen Aufwendungen für

Zahnersatz

Brücken, Prothesen, Zahnkronen, Einlagefüllungen, Implantate
Kieferorthopädie in bestimmten Ausführungsarten bei vorheriger Vorlage eines Heil- und Kostenplanes

100% der erstattungsfähigen Aufwendungen für

zahnärztliche Leistungen einschließlich gezielter Vorsorgeuntersuchungen
70% der erstattungsfähigen Aufwendungen für

Zahnersatz
Inlays, Onlays, Implantate

100% der erstattungsfähigen Aufwendungen für

Kieferorthopädie:
70% während der Behandlung, 30% nach erfolgreichem Abschluss (Voraussetzung: Behandlungsbeginn vor dem 18. Lebensjahr oder bei Unfall)
100% der erstattungsfähigen Aufwendungen für

zahnärztliche Leistungen, Inlays einschließlich gezielter Vorsorgeuntersuchungen  85% bzw. 50% (je nach Tarif) der erstattungsfähigen Aufwendungen für

Zahnkronen, Zahnersatz (inkl. Implantate)

Kieferorthopädie Im Krankenhaus

100% der erstattungsfähigen Aufwendungen für

Allgemeine Krankenhausleistungen

Unterbringung im Zweibettzimmer

privatärztliche Behandlung
belegärztliche Behandlung
100% der erstattungsfähigen Aufwendungen für

Allgemeine Krankenhausleistungen

Unterbringung im Zweibettzimmer

privatärztliche Behandlung
belegärztliche Behandlung
ambulante Operationen, die stationäre vollständig ersetzen
100% der erstattungsfähigen Aufwendungen für

allgemeine Krankenhausleistungen
Unterbringung im Zweibettzimmer oder im Mehrbettzimmer (je nach Tarif)

privat- oder belegärztliche Behandlung (je nach Tarif)Brille, Pflaster & Co

90% der erstattungsfähigen Aufwendungen für

Arznei- und Verbandmittel 100% der erstattungsfähigen Aufwendungen

für Sehhilfen (einschließlich Brillenfassungen) bis zu 150 Euro innerhalb von 3 Kalenderjahren
90% der erstattungsfähigen Aufwendungen für

Hilfsmittel, z. B. Hörgeräte
Heilmittel, z. B.  Massagen
100% der erstattungsfähigen Aufwendungen für

Arznei- und Verbandmittel
Brillen oder Kontaktlinsen bis zu 210 Euro bei Veränderung der Sehschärfe um 0,5 Dioptrien
Hilfsmittel, z. B. Hörgeräte
Heilmittel, z. B. Massagen
100% der erstattungsfähigen Aufwendungen für

Arznei- und Verbandmittel
Brillenfassungen (einmal innerhalb von 3 Jahren bis 76,69 Euro)

Hilfsmittel, z. B. Hörgeräte
Heilmittel, z. B. MassagenIm Pflegefall

100% der erstattungsfähigen Aufwendungen für
häusliche Behandlungspflege

100% der erstattungsfähigen Aufwendungen für häusliche Behandlungspflege, die nicht Gegenstand der privaten Pflegepflichtversicherung
ist, als Ersatz für eine medizinisch notwendige Krankenhausbehandlung

100% der erstattungsfähigen Aufwendungen für
häusliche Behandlungspflege               Auf Reisen

Bis zu einem Monat weltweiter, darüber hinaus europaweiter Versicherungsschutz.

Der Leistungsumfang
des Tarifs berücksichtigt die Leistungserbringung im deutschen Gesundheitssystem und sieht Höchstgrenzen vor
Europaweiter Versicherungsschutz, während der ersten 2 Monate eines vorübergehenden Aufenthaltes ohne besondere Vereinbarung auch im außereuropäischen Ausland.
Aufwendungen für vollstationäre Krankenhausaufenthalte im Ausland bis zu 330 Euro pro Tag (Kombination mit Vollmed MAR sichert Ihnen 100% Erstattung)
Bis zu einem Monat weltweiter, darüber hinaus europaweiter Versicherungsschutz              Im Notfall

Transport jeweils bis 100 Kilometer im Krankenwagen zum Krankenhaus, im Rettungshubschrauber zum Krankenhaus
Medizinisch notwendige Transporte zum nächstgelegenen, für die Heilbehandlung erforderlichen
Krankenhaus
Transport – jeweils bis 100 Kilometer – im Krankenwagen zum und vom Krankenhaus, im Rettungshubschrauber zum Krankenhaus              Besonderheiten

Der jährliche absolute Selbstbehalt über alle Leistungsbereiche (ambulant, zahnärztlich und stationär)  beträgt 500 Euro und bis zum 15. Lebensjahr 250 Euro pro Jahr
Bei Zahnersatz und Kieferorthopädie ist die Vorlage eines Heil- und Kostenplanes vor Behandlungsbeginn erforderlich
Der Tarif Vollmed M2 sieht einen jährlichen Selbstbehalt von 345 Euro für ambulante Behandlung vor
Der Tarif AD1 sieht einen jährlichen Selbstbehalt für ambulante Behandlung von 20%, maximal 306,78 Euro, vor
Ihr Service

Bei ambulanter Entbindung wird ohne Kostennachweis eine Pauschale von 650 Euro geleistet
Bei ambulanter Entbindung wird ohne Kostennachweis ein zusätzliches Entbindungsgeld von 350 Euro gezahlt

Bei ambulanter Entbindung wird ohne Kostennachweis eine Pauschale von 613,55 Euro (SD2) oder 511,29 Euro (SD3) geleistet               Beitragsbeispiel

Den Komfort-Schutz K2B der DKV erhält ein 29jähriger Mann schon ab 107,52 Euro im Monat (Arbeitnehmeranteil)
Den Komfort-Schutz M2 der DKV erhält ein 29jähriger Mann schon ab 124,74 Euro im Monat (Arbeitnehmeranteil)